Altersstufen

Zur besseren Verwirklichung unserer Ziele ist jede Pfadfindergruppe in vier Altersstufen und diese getrennt nach Buben und Mädchen unterteilt. Die unten angeführten Altersgrenzen sind dabei nur als Richtwerte zu verstehen. Die Kinder und Jugendlichen werden aufgrund ihrer altersgemäßen Entwicklung und Reife in die nächsthöhere Stufe überstellt, meistens nach Schulstufen. Jede Altersstufe sollte dabei nicht als abgeschlossene, sondern viel mehr als einander ergänzende Einheit gesehen werden.

  • Ranger & Rover (kurz RaRo)
    Mädchen & Burschen im Alter von 16-20 Jahren.

Stufenleitung

Jede dieser Stufen wird von einer/m volljährigen und ausgebildeten JugendleiterIn mit Unterstützung einer/s oder mehrerer AssistentenInnen geleitet. Bei den PPÖ gibt es für PfadfinderleiterInnen ein vierstufiges Ausbildungsprogramm bei dem die Leitung und der Umgang mit Kindern/Jugendlichen gelehrt werden. Sämtliche PfadfinderleiterInnen und AssistentInnen sind ehrenamtlich tätig und beziehen für ihre Arbeit keinerlei Aufwandsentschädigung. Die einzige Zuwendung besteht darin, dass sie die Kosten für Ausbildungskurse der PfadfinderInnen rückerstattet bekommen. Auch für Mitgliedschaft und Lager müssen sie selber aufkommen.